Audi R8 Spyder performance RWD – Das FAHRWERK – kraftvolle Fahrdynamik für Enthusiasten

Die Achslastverteilung von 40 : 60 und eine speziell an den Hinterradantrieb angepasste Fahrwerk- und Fahrdynamikabstimmung sorgen für enormen Fahrspaß. Das RWD-Sportfahrwerk besitzt Doppelquerlenker und eine passive Differenzialsperre. Ein speziell auf den Hinterradantrieb abgestimmtes Fahrwerkssetup erlaubt kontrollierte Drifts im ESC-Modus „Sport“. Der CFK-Stabilisator an der Vorderachse sorgt in Verbindung mit dem Sportfahrwerk für ein neutrales Einlenkverhalten in Kombination mit dem Heckantrieb. Die elektromechanische Zahnstangen-Servolenkung ist im neuen Audi R8 V10 performance RWD Serie. Serienmäßig hat der Audi R8 zudem das Fahrdynamiksystem Audi drive select an Bord. Es greift auf wichtige Technikelemente wie Motor, Getriebe und Lenkung zu. Insgesamt sind vier Fahrmodi wählbar: auto, comfort, dynamic und individual. Der Modus dynamic ist auf maximalen Fahrspaß programmiert – er unterstützt spontanes Einlenken und bietet ein leicht übersteuerndes Fahrverhalten. Der R8 V10 performance RWD fährt mit 19-Zoll-Rädern vom Band, auf die vorne 245/35er-Reifen montiert sind und hinten 295/35er-Reifen. Alternativ gibt es gefräste 20-Zöller im 5-V-Dynamik-Design mit drei unterschiedlichen Oberflächen. Sie sind mit Reifen der Dimension 245/30 vorne beziehungsweise 305/30 hinten bestückt. Auf Wunsch gibt es Cup-Reifen mit den Dimensionen vorne 245/30 R20 und hinten 305/30 R20.