Berlin: Sitzblockade am Brandenburger Tor für mehr

Ein großer Platz in Berlin sollte besetzt werden – so die Ankündigung von Klimaschutz-Aktivisten vor der jetzt angelaufenen Protestwoche. Dann geht es jedoch später los als geplant. Schuld ist laut den Demonstranten die «1 zu 1 Betreuung» durch die Polizei.