Boris Johnson in seiner schwersten Krise

Zwei Minister weg, mehrere Abgeordnete in offener Rebellion – und nun auch noch ein schwieriger Termin im Parlament vor der Brust: Die schlechten Nachrichten für den britischen Premierminister reißen nicht ab.