BVB will Bayern-Jäger bleiben: „Es gibt nichts für den zweiten Platz“

BVB-Coach Marco Rose will sich mit der Rolle des scheiternden Herausforderers in der Bundesliga nicht auf Dauer abfinden. Vor dem Heimspiel gegen Bochum am Samstag betonte der Dortmund-Trainer, Rekordmeister Bayern weiter angreifen und sich nicht an die Verfolgerrolle „gewöhnen“ zu wollen.