Ceferin: Super League „ein für alle Mal beendet“

Mit der nun beschlossenen Champions-League-Reform ist das Projekt „Super League“ für UEFA-Präsident Aleksander Ceferin gestorben. Für ihn sei „dieses Projekt ein für alle Mal beendet, zumindest für die nächsten 20 Jahre“. Außerdem äußerte sich der Slowene noch einmal zu den Sanktionen gegen den russischen Fußball.