Corona-Lage in Deutschland: RKI-Lagebericht vom 4. August

Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter an. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts von Mittwochmorgen lag sie bei 25,1 – am Vortag hatte der Wert 23,5 betragen, vor einer Woche lag er bei 18,5. Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI 4996 Corona-Neuinfektionen.