Das MINI Concept Aceman – Das erste vollelektrische Crossover -Modell der neuen MINI Familie

Die neue MINI Familie nimmt Gestalt an. Als ersten Ausblick auf das neue Design ihrer künftigen Modellgeneration präsentiert die britische Marke das MINI Concept Aceman. In diesem Konzeptfahrzeug sehen wir gestalterische und technologische Innovationen, mit denen MINI den markentypischen Fahrspaß der Zukunft definiert. Das erste Crossover-Modell von MINI für das Premium-Segment der Kleinwagen zeichnet sich aus durch: einen rein elektrischen Antrieb, eine klare und reduzierte Designsprache mit Namen „Charismatic Simplicity“, ein neues digitales Innenraumerlebnis und ein Materialkonzept ganz ohne Leder und Chrom. In der nächsten Modellgeneration wird dem MINI Cooper in der klassischen, seit mehr als 60 Jahren immer wieder neu interpretierten dreitürigen Karosserieform erstmals ein Crossover-Modell an die Seite gestellt. „Das MINI Concept Aceman ermöglicht den Ausblick auf ein völlig neues Fahrzeug, das in der künftigen Modellfamilie die Position zwischen dem MINI Cooper und dem MINI Countryman einnimmt“, sagt Stefanie Wurst, Leiterin der Marke MINI. „Dieses Konzeptfahrzeug spiegelt wider, wie MINI sich in Richtung einer vollelektrischen Zukunft neu erfindet und wofür die Marke steht: ein elektrifiziertes Gokart Feeling, ein immersives digitales Erlebnis und ein starker Fokus auf einen minimalen ökologischen Fußabdruck.“