Der 2022 Subaru Forester – Komfortabel und sicher ins Abenteuer

Elektrifiziert, komfortabel, sicher: Der Subaru Forester rollt rundum verbessert auf die Straße – und ins Abenteuer. Gekleidet in ein geschärftes Design, fährt der auf der Subaru Global Platform aufbauende SUV-Klassiker mit dem erweiterten Eyesight-System vor. Die markentypische Stereokamera, der in unabhängigen Tests höchste Zuverlässigkeit und Präzision attestiert wird, befindet sich nun direkt oben an der Windschutzscheibe. Das Ergebnis ist ein größerer Sicht- und Arbeitsbereich, der neue und verbesserte Funktionen ermöglicht. Das Notbremssystem beispielsweise erkennt mögliche Gefahren jetzt noch früher und kann entsprechend warnen – auch an Kreuzungen. Auch eine Straßenranderkennung, die Grasnaben und andere Fahrbahnbegrenzungen bemerkt, ein Ausweichassistent mit Lenkunterstützung und eine adaptive Abstands- und Geschwindigkeitsregelung samt Spurzentrierung gehören nun zum Serienumfang. Ein 12,3 kW/16,7 PS starker Elektromotor steht dem optimierten Boxerbenziner zur Seite, der aus zwei Litern Hubraum 110 kW/150 PS und 194 Nm Drehmoment entwickelt. Während der Elektromotor platzsparend in das Gehäuse der stufenlosen Lineartronic integriert wurde, befinden sich die übrigen Hybridkomponenten unter dem Kofferraumboden. Diese Anordnung bewahrt die typische Symmetrie des Subaru-Antriebsstrangs.