Der erste BMW M3 Touring – Individuelles Fahrzeugkonzept mit extravagantem Design

Mit dem ersten BMW M3 Touring wird die M typische Kombination aus Dynamik, Agilität und Präzision mit uneingeschränkter Alltags- und Langstreckentauglichkeit besonders konsequent umgesetzt. Ein extravagantes Exterieurdesign bringt sein individuelles Fahrzeugkonzept deutlich zur Geltung. Es sorgt für eine klare Differenzierung innerhalb der Baureihe und für eine im Wettbewerbsumfeld einzigartig dynamische Ausstrahlung. Klar gestaltete Flächen und athletische Formen signalisieren das herausragende Performance-Potenzial des BMW M3 Touring ebenso wie die M spezifischen Designmerkmale, die konsequent an den funktionalen Erfordernissen hinsichtlich Kühlluftführung und aerodynamischer Balance orientiert sind. Dazu gehören vor allem die vertikal ausgerichtete, rahmenlose BMW Niere, die großen seitlichen Lufteinlässe, die kraftvoll modellierten Radhäuser und die weit ausgestellten Seitenschweller, die gemeinsam mit den Front- und Heckschürzen-Aufsätzen ein das gesamte Fahrzeug umlaufendes und in hochglänzendem Schwarz gehaltenes Band bilden. Charakteristisch sind auch die M Kiemen auf den vorderen Seitenwänden und die rechts und links in die Heckschürze integrierten Endrohrpaare der Abgasanlage.