Der erste BMW M3 Touring – Rennsport-Feeling im Cockpit, hohe Variabilität im Heck

Mit dem im BMW M3 Touring von Beginn an serienmäßigen BMW Curved Display wird die auf ein konzentriertes Performance-Erlebnis ausgerichtete Cockpitgestaltung neu interpretiert. Der volldigitale Anzeigenverbund setzt sich aus einem 12,3 Zoll großen Information Display einem Control Display mit einer Bildschirmdiagonale von 14,9 Zoll zusammen, die hinter einer gemeinsamen, zum Fahrer hin geneigten Glasscheibe angeordnet sind. Das Information Display hinter dem Lenkrad zeigt alle fahrrelevanten Informationen in einer modernen Grafikdarstellung und im M spezifischen Stil an. Auf dem Homescreen des Control Display können M spezifische Widgets mit Informationen über das Fahrzeug-Setup und den Reifenzustand dargestellt werden. Optional wird ein BMW Head-Up Display mit ebenfalls M spezifischen Anzeigen angeboten. Elektrisch einstellbare M Sportsitze einschließlich Memory-Funktion und Sitzheizung sowie die Lederausstattung Merino gehören zur Serienausstattung des BMW M3 Touring. Eine einzigartige Symbiose aus Rennsport-Feeling, Leichtbau, luxuriöser Verarbeitung und Langstreckenkomfort bilden die als Sonderausstattung verfügbaren M Carbon Schalensitze für Fahrer und Beifahrer. Der Einsatz von carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK) in den Strukturelementen von Sitzfläche und Lehne sowie Durchbrüche im Bereich der Seitenwangen und unterhalb der Kopfstützen führen zu einer Gewichtsreduzierung um 9,6 Kilogramm im Vergleich zu den serienmäßigen M Sportsitzen.