Der McLaren 765LT Spider Highlights

Exklusiv und hochgradig sammelwürdig: Nur 765 Exemplare werden auf Kundenbestellung gebaut – genauso viele wie vom ausverkauften Coupé Der neue LT-Spider bietet eine weitere Dimension des „Longtail“-Fahrerlebnisses Elektrisch betriebenes, einteiliges Karbonfaser-Hardtop (RHT), das sich in nur 11 Sekunden bei Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h absenkt oder anhebt, um das Fahrerlebnis zu verbessern Die elektrisch betriebene Heckscheibe ermöglicht den vollen Genuss des „LT-Soundtracks“ durch den Vierfachauspuff aus Volltitan, auch bei geschlossenem Dach 765 PS und 800 Nm aus dem 4,0-Liter-V8 mit Doppelturbolader von McLaren ermöglichen eine Beschleunigung von 0-100 km/h in 2,7 Sekunden, von 0-100 km/h in 2,8 Sekunden und von 0-200 km/h in 7,2 Sekunden. Der am schnellsten beschleunigende LT Spider aller Zeiten – 15% schnellere Beschleunigung als beim 720S – mit einem für den Fahrereinsatz optimierten Getriebe Noch größerer Fokus auf Gewichtsminimierung – 80 kg leichter als der 720S Spider mit 1.388 kg (DIN-Gewicht) und nur 49 kg schwerer als das 765LT Coupé In der Spider-Klasse führendes Leistungsgewicht von 598 PS pro Tonne bei geringstem Trockengewicht Hochleistungs-Leichtbau-Materialien werden durchgängig verwendet, mit fortschrittlichen Kohlefasertechnologien für Karosseriekomponenten Zu den spezifischen gewichtssparenden Komponenten gehören die Abgasanlage aus Titan (40 % Einsparung gegenüber dem Stahläquivalent), Getriebematerialien in Formel-1-Qualität und dünneres Glas Gleiches Kohlefaser-Aerodynamikpaket wie beim Coupé – Frontsplitter und Frontboden, Seitenschweller, vorderer und hinterer Stoßfänger und Heckdiffusor – jedoch mit aktivem Heckflügel, der für die Positionen „Dach oben/unten“ kalibriert ist Klassenführender aerodynamischer Abtrieb – 25% mehr als beim 720S Spider Verbesserte Fahrwerksdynamik mit maßgeschneiderten LT-Federn und -Dämpfern, vergrößerter vorderer Spurbreite, niedrigerer vorderer Fahrhöhe und einzigartiger Softwareprogrammierung für die gekoppelte hydraulische Aufhängung Proactive Chassis Control II Serienmäßige 10-Speichen-Ultra-Leichtbau-Leichtmetallfelgen und maßgeschneiderte P Zero™ Trofeo R-Reifen, entwickelt vom technischen Partner von McLaren, Pirelli