Der Mercedes-Benz EQB – das Exterieurdesign

Der EQB interpretiert den Progressiven Luxus von Mercedes-EQ auf eine kantige und besonders charakterstarke Weise. Er besitzt den für Mercedes-EQ typischen Black-Panel-Grill mit Zentralstern. Weiteres, prägnantes Designmerkmal der vollelektrischen Fahrzeugwelt von Mercedes-EQ ist das Leuchtenband vorne und hinten. Die progressive und breitenbetonte Black-Panel-Front sorgt für einen selbstbewussten Auftritt. Ein horizontaler Lichtleiter verbindet die beiden Tagfahrleuchten der Voll-LED-Scheinwerfer miteinander und sorgt für eine hohe Wiedererkennbarkeit bei Tag wie Nacht. Das Innere der Scheinwerfer ist hochwertig, detailliert und präzise ausgeführt. Blaue Farbakzente im Scheinwerfer bestärken das Mercedes-EQ typische Erscheinungsbild. Der EQB besticht durch seine ausbalancierte Gesamtproportion mit kurzen Überhängen vorne und hinten. Das funktionsorientierte Greenhouse mit aufrechter Frontscheibe ermöglicht das komfortable Innenraumangebot. Umlaufende und schützende Claddings gliedern die Gesamtproportion. Die muskulöse und sinnlich modellierte Fahrzeugschulter dominiert die Seitenansicht, was durch den Anstieg der Bordkante nochmals verstärkt wird. Außenbündig positionierte Räder verleihen dem EQB einen kraftvollen Charakter und selbstbewussten Stand auf der Straße. Die LED-Heckleuchten gehen nahtlos in das sich verjüngende LED-Leuchtenband über. Das untermalt in der Heckansicht die horizontale Breitenwirkung des EQB. Das Kennzeichen ist in den Stoßfänger ausgelagert, was eine schön modellierte Heckklappe ermöglicht. Die serienmäßige Rückfahrkamera ist in den automatisch ausklappenden Mercedes-Benz-Stern integriert.