Der neue Kia EV6 – auf Basis der neuen Elektroplattform E-GMP

Der EV6 ist der erste Kia auf Basis der neuen Elektroplattform E-GMP (Electric-Global Modular Platform) und bildet den ersten Schritt des Unternehmens beim Übergang in die Ära der E-Mobilität unter dem neuen Markenslogan „Movement that inspires“ (Bewegung, die inspiriert). Der neue Stromer markiert zugleich den Einstieg in die mittel- bis langfristige Strategie, nach der bis 2030 insgesamt 40 Prozent des Kia-Gesamtabsatzes auf Batterie- fahrzeuge (BEV), Plug-in-Hybride (PHEV) und Vollhybride (HEV) entfallen und von diesen umweltfreundlichen Kia-Modellen dann pro Jahr 1,6 Millionen Einheiten verkauft werden sollen. Dabei will die Marke ihren BEV-Absatz bis 2030 auf rund 900.000 Einheiten steigern und damit zu einem der weltweit führenden Anbieter in diesem Bereich werden. Der EV6 ist das erste von elf neuen batteriebetriebenen Modellen, die Kia bis 2026 einführen wird. Sieben davon werden auf der E-GMP-Architektur basieren, vier werden Elektroversionen bestehender Modelle sein.