Der neue Mercedes-Benz GLC – Das Interieur – moderner, sportlicher Luxus

Willkommen im modernen, sportlichen Luxus von Mercedes-Benz: Dieses Signal sendet der Innenraum des neuen GLC mit der Line AVANTGARDE bereits in der Serienausstattung aus. Die Instrumententafel ist klar gegliedert: Im oberen Bereich mit einem Flügelprofil inklusive neuen, abgeflachten Runddüsen, die an die Triebwerksgondeln eines Flugzeugs erinnern. Und im unteren Bereich mit einer großzügigen Zierteilfläche, die harmonisch in die gewölbte Mittelkonsole fließt. Der frei vor dem Fahrer stehende hochauflösende LCD‑Bildschirm in der Größe 12,3 Zoll (31,2 Zentimeter) scheint vor Flügelprofil und Zierteilfläche zu schweben. Das Zentraldisplay von 11,9 Zoll (30,2 Zentimeter) erhebt sich übergangslos und ohne Fugen aus der Mittelkonsole und schwebt ebenfalls scheinbar über der Zierteilfläche. Wie die Instrumententafel ist die Bildschirmfläche leicht zum Fahrer hin orientiert. Die modernen, sehr reduziert gezeichneten Türverkleidungen umgreifen die Instrumententafel. Das Türmittelfeld mit integrierter Armauflage entwickelt sich aus einer vertikalen Fläche in die Horizontale. Analog zur Gestaltung der Mittelkonsole ist der vordere Bereich als metallisches Hightech-Element ausgeführt. Dieses kann als Halte- und Zuziehgriff genutzt werden und beinhaltet die Schalter für die Fensterheber. Weiteres Highlight ist die schwebende Bedieninsel, in die der Türöffner und die Bedienung der Sitzfunktionen integriert sind.