Der neue Opel Astra 1.5 Diesel mit 130 PS.

Der neue Opel Astra Modell 2022 als Diesel ist zum Test bei uns. Erster Eindruck: Der hat durchaus das Zeug zum Klassenprimus. Alles an Assistenten und Technik an Bord, was heutzutage up to date ist, dennoch ist er nicht überfrachtet mit Technik, die keiner mehr ohne Informatikstudium versteht. Fahrtechnisch bewegt sich unser Diesel mit 130 PS recht flott. 300 Nm bei 3.750 Umdrehungen sorgen – per heute – fast für Sentimentalität: eben dieses Diesel-typische Drehmoment aus vier Zylindern ohne Tourenjaulen. 10,6 s braucht er auf 100 km/h. Unser Test Diesel Opel Astra schafft maximal 209 km/h Spitze, Trotz aller Stimmungsmache gegen den Diesel-Motor: Wir sagen: ein aktueller Selbstzünder ist besonders für Vielfahrer die bessere Wahl. Angegeben ist der Astra Diesel im Verbrauch mit 4,3 bis 4,5 Liter auf 100 Kilometern nach WLTP. Wir sind im überwiegenden Stadtbetrieb auf über 6 Liter gekommen. Für City-Fahrer ist natürlich auch ein Plug-in-Hybrid im Angebot. Der Opel Astra ist „made in Germany“ in der Technik und in der Abstimmung. Und deshalb hätte er durchaus das Zeug, Klassenprimus zu werden. Vor allem, weil der Preis und das, was man dafür bekommt, einfach bekömmlicher sind als beim Golf. Unser Astra ist für rund 28.000 € zu haben, ein ähnlich konfigurieter VW Golf nicht unter 37.000