Der neue ŠKODA FABIA RS Rally2 – Design und Aerodynamik – Serienmodell als perfekte Basis

Der neue ŠKODA FABIA RS Rally2 bringt die emotionale Designsprache der vierten FABIA- Generation auch auf die internationalen Rennpisten. Dabei profitiert das neue Rallye- Fahrzeug von der Aerodynamik des Serienmodells. ŠKODA Motorsport entwickelte auf Basis des klassenbesten Luftwiderstandsbeiwerts des FABIA ein hocheffizientes Aerodynamikpaket. Im Ergebnis generiert der neue FABIA RS Rally2 annähernd doppelt so viel Abtrieb wie sein Vorgänger. Die neue ŠKODA Motorsport-Lackierung in Mamba-Grün schlägt den Bogen zu den sportlichen RS-Serienmodellen OCTAVIA RS und ENYAQ COUPÉ RS iV. Das neue Rallye-Modell FABIA RS Rally2 überträgt die Designsprache der vierten FABIA- Generation in den Motorsport. So finden sich neben dem längeren Dachspoiler mit seitlichen Finlets auch am Rallye-Modell die flachen, scharf gezeichneten Frontscheinwerfer des Serienfahrzeugs, die bis an den großen, hexagonalen ŠKODA Grill heranreichen. Frontscheinwerfer und Heckleuchten mit LED-Technologie setzen optische Akzente, zudem unterscheidet sich der Rallye-FABIA mit deutlich breiteren Kotflügeln vorne und hinten sowie zahlreichen Luftauslässen an der Karosserie auf den ersten Blick von seinem Serienpendant. Die Lackierung in Mamba-Grün verweist auf die RS-Familie von ŠKODA und erinnert an den OCTAVIA RS und das ENYAQ COUPÉ RS iV.