Der neue ŠKODA KAROQ – Fünf moderne Motoren der aktuellen EVO-Generation

Die Antriebspalette des ŠKODA KAROQ umfasst fünf moderne und effiziente Motoren aus der aktuellen EVO-Generation des Volkwagen Konzerns. Die drei TSI-Benziner und zwei Diesel decken eine Leistungsspanne von 81 kW (110 PS) bis 140 kW (190 PS) ab, wobei der 2,0 TSI als Top‑Motorisierung mit serienmäßigem Allradantrieb und 7-Gang-DSG exklusiv dem KAROQ SPORTLINE vorbehalten ist. Für den leistungsstärkeren der beiden Diesel ist der 4×4-Antrieb mit einer elektronisch geregelten Lamellenkupplung und 7-Gang-DSG auf Wunsch erhältlich. Die Einstiegsmotorisierung beim KAROQ ist der mit einem manuellen 6-Gang-Schaltgetriebe kombinierte 1,0‑TSI‑Dreizylinder aus der aktuellen EVO-Generation. Mit einer Leistung von 81 kW (110 PS) ist er dank eines hohen Wirkungsgrades besonders sparsam. Für niedrige Emissionen sorgt ein Einspritzdruck von bis zu 350 bar und eine innovative, 150 Mikrometer (0,15 Millimeter) dünne Plasmabeschichtung im Zylinderkurbelgehäuse. Sie ersetzt die gusseisernen Zylinderlaufbuchsen. Auf diese Weise sinkt die innere Reibung in den Zylindern und eine gleichmäßigere Verteilung und Ableitung der Hitze im Brennraum verringert die thermische Belastung. Der Vierzylinder-Benziner 1,5 TSI mit 110 kW (150 PS) verfügt zusätzlich über ein aktives Zylindermanagement (ACT), das bei geringer Last automatisch zwei Zylinder abschaltet und so den Verbrauch noch weiter senkt.