Der neue Volkswagen ID.5 erreicht Höchstwertung im Euro NCAP-Fahrerassistenz-Test

Die neuesten Assistenztechnologien im ID.5 sind von Euro NCAP (European New Car Assessment Programme) mit vier von vier möglichen Punkten und damit der Bestnote „sehr gut“ ausgezeichnet worden. Die Prüfer attestierten den innovativen Systemen im vollelektrischen ID.5 höchsten Komfort und ein hervorragendes Assistenzniveau. Mit dem „Fahrerassistenz-Test“ hat Euro NCAP sein Bewertungsspektrum abseits vom klassischen Crashtestverfahren ausgeweitet und ein strukturiertes Bewertungs- und Einstufungssystem im Bereich Komfort- und Assistenzsysteme eingeführt. Damit soll Verbrauchern ein realistischer Einblick in die Leistungsfähigkeit aktueller Assistenzsysteme gegeben werden. Die zusätzlichen Testverfahren bestehen im Bereich „Fahrzeugassistenz“ (Vehicle Assistance“) aus einer Reihe von kritischen Autobahnfahrtszenarien, wie z.B. typischen Ein- und Ausscher-Manövern, die prüfen sollen, wie effektiv das System in der Lage ist, den Fahrer bei der Vermeidung eines möglichen Unfalls zu unterstützen. Es bewertet auch die „Fahrereinbindung“ („Driver Engagement“), also wie Fahrer und System zusammenarbeiten und wie das System sicherstellt, dass der Fahrer mit der Fahraufgabe beschäftigt bleibt. Darüber hinaus wird in der Kategorie „Sicherheitsunterstützung“ („Safety-Backup“) die Fähigkeit des Fahrzeugs getestet, Kollisionen zu vermeiden und eventuell auftretende Unfallfolgen zu mildern. Euro NCAP hebt in seiner Bewertung hervor: „Der VW ID.5 bietet eine sehr gute Fahrzeugassistenz. In Kombination mit einer hervorragenden Sicherheitsunterstützung bietet das System insgesamt einen sehr guten Support – insbesondere auf der Autobahn.“