Der Skorpion feiert 2021 eine Rekordsaison

84 Sonderprüfungen und 1.162,07 zurückgelegte Kilometer im Abarth Rally Cup sind der Lohn für Dariusz Poloński, der fünf der sechs Wertungsläufe gewann – und mit dem Abarth 124 rally auch Dritter in der ERC2-Wertung wurde Im ADAC Formel 4 powered by Abarth konnten sich sieben Piloten in die Siegerliste eintragen. In 18 Läufen standen 12 verschiedene Fahrer auf dem Podest: Meister wurde der Brite Oliver Bearman In der italienischen Formel 4 powered by Abarth traten in 21 Rennen 44 Fahrer aus 19 verschiedenen Nationalitäten an. Oliver Bearman wurde auch italienischer Champion