Ewald Lienen verlässt den FC St. Pauli

Ewald Lienen und der FC St. Pauli beenden ihre Zusammenarbeit. Der zu Ende Juni auslaufende Vertrag wird nicht verlängert. Der 68-Jährige war zuerst Berater, dann Trainer und zuletzt fünf Jahre lang Technischer Direktor und Wertebotschafter des Kiezclubs. Lienen will nach eigenen Angaben seine beruflichen Tätigkeiten wieder in seine Heimat, ins Rheinland, verlegen. 2014 übernahm er den FC St. Pauli auf dem letzten Tabellenplatz der 2. Bundesliga und führte das Team zum Klassenerhalt. Insgesamt war Ewald Lienen siebeneinhalb Jahre für den Club tätig.