Frachter vor Gibraltar halb gesunken – Sorge wegen Öl

Gibraltar ist haarscharf an einer Katastrophe vorbeigeschrammt. Kurz vor dem Hafen kollidierte ein Massengutfrachter mit einem Flüssiggastanker. Der Frachter schlug leck und liegt nun in seichtem Wasser auf Grund. Aber gebannt ist die Gefahr noch nicht.