Fühlte sich in den USA sicher: Autor der „Satanischen Verse“ auf offener Bühne schwer verletzt

Erst vor wenigen Tagen hatte dem deutschen Magazin Stern gegenüber geäußert, er fühle sich in seiner aktuellen Heimat, den USA, sicher.