Giro: Kämna triumphiert auf dem Ätna

Lennard Kämna hat die erste schwierige Bergprüfung beim 105. Giro d’Italia gewonnen. Der 25-Jährige vom Team Bora-hansgrohe war nach 172 Kilometern und einem Schlussanstieg auf den Ätna der stärkste Fahrer.