Machtdemonstration in Monza: Verstappen gewinnt in Italien

Max Verstappen hat Ferrari den ersehnten Heimsieg versaut und erstmals in Monza triumphiert. Der WM-Dominator gewann nach einer erneut starken Vorstellung den Großen Preis von Italien und verwies Polesetter Charles Leclerc im Ferrari auf Platz zwei. Dritter beim Klassiker auf der Hochgeschwindigkeits-Strecke wurde Mercedes-Pilot George Russell.