Mazda MX-30 – entwickelt für das Leben

Der neue Mazda MX-30 geht keine Kompromisse ein: Trotz des lokal emissionsfreien Elektroantriebs genießen Kunden den markentypischen Fahrspaß. Durch die 35,5 kWh große Hochvoltbatterie, deren Kapazität so gewählt wurde, dass die Umweltauswirkungen über den gesamten Lebenszyklus berück- sichtigt sind, bietet das Modell eine Reichweite von bis zu 265 Kilometern im realitätsnahen WLTP- Zyklus – und damit weit mehr als die von europäischen Berufspendlern täglich zurückgelegten durch- schnittlichen 48 Kilometer. Umweltfreundliche Materialien wie Kork und die gegenläufig öffnenden Freestyle-Türen sind weitere Merkmale des neuen Mazda Modells. Wie jeder andere Mazda bietet auch der MX-30 ein sehr natürliches und direktes Fahrgefühl, für das die Marke bekannt ist. Er beschleunigt, verzögert und lenkt, wie man es in der entsprechenden Situa- tion erwartet. Verantwortlich sind die innovativen Technologien rund um den e-Skyactiv Antrieb. Die unterflurig montierte Hochvolt-Batterie beispielsweise ist direkt an die Karosseriestruktur angebunden, was die Gesamtsteifigkeit erhöht und ein direktes Fahrverhalten sicherstellt.