Nach schwerem Sturz: Titelverteidiger Roglic muss Vuelta aufgeben

Der Traum vom vierten Vuelta-Gesamtsieg in Serie ist geplatzt: Der Slowene Primoz Roglic muss nach einem schweren Sturz am Dienstag verletzt aufgeben. Damit ist bei der Spanien-Rundfahrt die Bahn frei für den Belgier Remco Evenepoel, der komfortabel in Führung liegt.