Nach Zugunglück: Abgebrochene Zugteile werden

Nach dem Zugunglück von Garmisch-Partenkirchen sind weitere Waggons für den Abtransport vorbereitet worden. Die beiden großen Kirchen planen für dem 11. Juni in Garmisch-Partenkirchen einen Gedenkgottesdienst.