Neuer Alfa Romeo Tonale steht ab Samstag bei den Händlern

Das erste elektrifizierte SUV von Alfa Romeo bietet dynamisches Fahrverhalten, für die Marke typische Sportlichkeit und erstmals einen effizienten Hybrid-Antrieb. Moderne Technologie macht den kompakten SUV zum am stärksten vernetzten Alfa Romeo aller Zeiten. Sein neu entwickeltes Infotainment-System ermöglicht Online-Updates der Software („Over The Air“) und hat den Sprachassistenten Amazon Alexa integriert. Der neue Alfa Romeo Tonale steht zum Start in den serienmäßigen Ausstattungsversionen SUPER und SPRINT zur Verfügung. Deren Hybrid-Antrieb kombiniert einen Vierzylinder-Turbobenziner, der aus 1,5 Litern Hubraum 96 kW (130 PS) generiert, mit einem Elektromotor. Das 48-Volt-Aggregat ist in sogenannter P2-Konfiguration zwischen Verbrenner und dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe positioniert. Der Elektromotor leistet 15 kW (entsprechend 20 kW). Sein nominales Drehmoment von 55 Newtonmetern erhöht sich aufgrund des Übersetzungsverhältnisses (2,5:1) auf 135 Nm. Darüber hinaus werden die Varianten Alfa Romeo Tonale Ti und Alfa Romeo Tonale VELOCE angeboten. Sie bieten 118 kW (160 PS), einen Turbolader mit variabler Geometrie und identische Elektromotor-Technologie und Getriebe wie die Modellversionen SUPER und SPRINT. Zum Marktstart ist darüber hinaus das besonders reichhaltig ausgestattete Einführungsedition SPECIALE zu haben, die mit beiden Antriebsvarianten konfiguriert werden kann. Der Alfa Romeo Tonale SPECIALE ist extrem reich an technologischen Inhalten, dank moderner Konnektivität lassen sich moderne Online-Services jederzeit nutzen.