Neuer BMW 2er Active Tourer jetzt auch mit BMW xDrive, zusätzlicher Außenfarbe und optimiertem Driving Assistent Plus

Vielseitige Funktionalität, markentypische Fahrfreude und ein ebenso dynamisches wie präsentes Design kennzeichnen die zweite Generation des BMW 2er Active Tourer, der von März 2022 auch mit intelligentem Allradantrieb erhältlich ist. Der neue BMW 223i xDrive Active Tourer ist die fünfte Modellvariante des modernen Allrounders im Premium-Kompaktsegment. Sein BMW xDrive System überträgt die Kraft eines Vierzylinder-Ottomotors mit 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie bedarfsgerecht an alle vier Räder. Der Antrieb des neuen BMW 223i xDrive Active Tourer leistet 160 kW/218 PS, die gemeinsam von seinem Verbrennungsmotor mit bis zu 150 kW/204 PS und dem elektrischen Antrieb mit bis zu 14 kW/19 PS erzeugt werden. Der elektrische Zusatzantrieb führt zu einem besonders spontanen Ansprechverhalten beim Beschleunigen. Den Spurt aus den Stand auf 100 km/h absolviert die neue Modellvariante in 6,9 Sekunden. Ebenfalls von März 2022 an steht für den neuen BMW 2er Active Tourer die neue Außenfarbe Piemont Rot metallic zur Verfügung. Außerdem wird der Funktionsumfang des optional erhältlichen Driving Assistant Plus um den Lenk- und Spurführungsassistenten erweitert. Das System unterstützt den Fahrer bei Geschwindigkeiten von bis zu 180 km/h mithilfe von korrigierenden Lenkeingriffen dabei, den neuen BMW 2er Active Tourer in der Mitte der Fahrspur zu halten. Die Lenkunterstützung gewährleistet auch beim Befahren von Engstellen, etwa im Bereich von Autobahnbaustellen, das Einhalten eines geeigneten Abstands zu Spurmarkierungen und Fahrzeugen auf der Nebenfahrbahn. Darüber hinaus umfasst der Driving Assistant Plus die Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion einschließlich des automatischen Speed Limit Assist. Dieser basiert auf dem System Speed Limit Info mit vorausschauender Anzeige von Geschwindigkeitsbegrenzungen und Überholverboten.