Neuer Toyota GR86 – Interieur – Fahrgastraum und Gepäckabteil

Toyota hat den harmonisch gestalteten Innenraum des GR86 konsequent auf optimale Bedienbarkeit und Nutzbarkeit der Fahrzeugsysteme ausgelegt. Im Zentrum steht der markante, horizontal konzipierte Instrumententräger. Er bietet dem Fahrer ein breites Sichtfeld und sorgt dafür, dass er sich voll auf die Lenkradarbeit konzentrieren kann. Alle Bedienelemente rücken den Fahrer in den Mittelpunkt: Die Ergonomie-Fachleute von Toyota haben sie so angeordnet und gestaltet, dass sie sich intuitiv verstehen und bedienen lassen. Das Bedienfeld der Klimaanlage in der Mittelkonsole mit seinen großen, LED-beleuchteten Rundanzeigen und Drucktasten dient hierfür ebenso als Beispiel wie die Armablagen in den Türen mit ihren integrierten Türöffnern und den langen Zuziehgriffen. Die zentrale Armablage zwischen den Sitzen hat Toyota durch Halter für Becher und kleine Flaschen, zwei USB-Ports und einen AUX-Anschluss aufgewertet. Am Becherhalter fällt der neue Deckel auf: Beim Abstellen eines Getränks weichen seine beiden Teile zur Seite. Im geschlossenen Zustand dient er als Armablage. Auch das 8,0 Zoll große Multimedia-Display neigt sich blickfreundlich dem Fahrer entgegen. Die linke Bildschirmseite dient als Multiinformations-Bereich, der unter anderem die Audiofunktionen, Reifendrücke und Einstellungen der Fahrerassistenzsysteme anzeigt.