Nissan Qashqai e-Power – Einzigartiger Antrieb für den Crossover-Bestseller

Der Nissan Qashqai setzt erneut Maßstäbe im Crossover-Segment: Mit der neuen e-Power Technologie hält jetzt ein innovatives elektrifiziertes Antriebssystem Einzug in den Pionier. Der Qashqai ist das erste Nissan Modell in Europa mit dem e-Power Antrieb. Das exklusive Nissan System ist ein zentraler Baustein in der Elektrifizierungsstrategie des Unternehmens und bietet ein direktes, effizientes und leises Fahrerlebnis. Der Vorverkauf des neuen Nissan Qashqai e-Power in Deutschland startete am 1. Juli, ab September werden die Fahrzeuge im Handel verfügbar sein. Das e-Power-System kombiniert einen 1,5 Liter großen und 116 kW/158 PS starken Dreizylinder-Turbobenziner mit variablem Verdichtungsverhältnis mit elektrifizierten Komponenten. Hierzu gehören eine Hochleistungsbatterie, ein Generator, ein Wechselrichter und ein 140 kW/190 PS starker Elektromotor, der in ähnlicher Größe und Leistung in den Nissan Elektrofahrzeugen zum Einsatz kommt. Der Benziner erzeugt Strom, der je nach Fahrsituation über den Wechselrichter an die Batterie, den Elektromotor oder an beide fließt. Das Besondere an diesem Konzept: Die Räder werden stets durch den sofort und linear ansprechenden Elektromotor angetrieben. Darin unterscheidet sich dieses Antriebssystem von herkömmlichen Hybridfahrzeugen, bei denen die Kraft teilweise vom Verbrenner kommt – mit entsprechenden Nachteilen für das Fahrverhalten. Der Qashqai e-Power bietet dagegen ein angenehmes, entspanntes und gleichmäßiges Fahrerlebnis im Stile reiner Elektroautos – ohne dass die Batterie extern aufgeladen werden muss.