Porsche Cayenne GTS – Maßstab für Dynamik im SUV-Segment

Cayenne GTS und Cayenne GTS Coupé glänzen im Modellportfolio als besonders sportliche SUVs mit exklusivem, sportlichem Exterieur und Interieur. Die beiden Cayenne GTS-Modelle sind die sportlichsten Cayenne-Derivate und auf hohe Fahrperformance ausgelegt. Vor allem mit ihren querdynamischen Fahreigenschaften setzen sie im SUV-Segment Maßstäbe. GTS-typisch kommt dem Antrieb eine besondere Bedeutung zu: So schlägt aktuell in der Modellgeneration E3 ein V8-Herz unter der Motorhaube des Cayenne GTS. Der Vierliter-Biturbo sorgt mit 338 kW (460 PS) und 620 Nm Drehmoment für in allen Disziplinen souveräne Fahrleistungen. Der Sprint von null auf 100 km/h gelingt beiden GTS-Modellen mit Sport Chrono-Paket in 4,5 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 270 km/h. Die Cayenne GTS-Modelle profitieren von der gleichen Motorengeneration wie der Cayenne Turbo. Der V8-Biturbo ist eine Eigenentwicklung von Porsche und wird im Motorenwerk Zuffenhausen hergestellt. Er wartet mit zahlreichen Technologie-Highlights auf: Ausgestattet mit adaptiver Zylinderabschaltung, Benzindirekteinspritzung mit zentraler Injektorlage und ausgeklügeltem Thermomanagement bereiten sie ideale Voraussetzungen für eine Steigerung der Effizienz. Die Kraftübertragung übernimmt wie bei allen Cayenne-Modellen das Achtgang-Automatikgetriebe Tiptronic S.