Volkswagen ID.4 Pro 4MOTION – Innenraum

Die Architektur des Modularen E-Antriebsbaukastens (MEB) von Volkswagen, auf dem die ID.4 Modelle basieren, macht eine völlig neue Raumaufteilung möglich. Die Antriebskomponenten beanspruchen nur wenig Platz, der Radstand beträgt volle 2,77 Meter. Dadurch wird der Innenraum zum Open Space – er ist so geräumig wie bei einem konventionellen SUV der nächstgrößeren Klasse. Sein ruhiges Design betont das luftige Raumgefühl: Die Instrumententafel scheint zu schweben, die Mittelkonsole ist von ihr getrennt; ihre flexible Konfiguration schafft Ordnung bei den Utensilien des Alltags. Der Center-Airbag zwischen den Vordersitzen, der sich bei einem Seitencrash entfaltet, steigert die passive Sicherheit weiter. Der Gepäckraum des ID.4 Pro 4MOTION fasst 543 Liter, durch Umklappen der Fondlehnen wächst er auf 1.575 Liter (dachhoch beladen). Mit der optionalen Kupplung darf das sportliche E-SUV Anhänger bis 1.400 Kilogramm ziehen (gebremst, bei 8 Prozent Steigung). Damit ist er ein verlässlicher Partner, wenn es darum geht, kleinere Transport- oder Bootsanhänger zu bewegen.