Weltkriegs-Bomber auf dem Grund? Mythen über den größten See in Rheinland-Pfalz

Der Laacher See ist der größte See in Rheinland-Pfalz. Er liegt in der Vulkaneifel und ist ein Krater des Laacher Vulkans, der etwa 11.000 Jahre vor Christus existiert haben soll. Um ihn ranken sich zahlreiche Mythen: So soll ein britischer Halifax-Bomber im zweiten Weltkrieg abgestürzt sein und jetzt am Grund des Sees liegen – mitsamt der Bomben, die ihr Ziel zum Glück nie erreichten. Außerdem ist da die Fischsorte, die es nur im Laacher See geben soll. Was ist dran an diesen Mythen?