Zverev verliert hochklassigen Krimi gegen Angstgegner Medwedew

Olympiasieger Alexander Zverev hat sein zweites Gruppenspiel bei den ATP Finals in Turin nach hartem Kampf verloren. Dem Russen Daniil Medwedew unterlag der Hamburger in einem hochklassigen Match denkbar knapp 3:6, 7:6, 6:7. Damit muss Zverev das letzte Gruppenspiel gegen den Polen Hubert Hurkacz unbedingt gewinnen, um noch das Halbfinale zu erreichen.